zurück

absolute Marken - Labels - Brands

Herausgegeben von Martin Baltes

15 x 24 cm | 224 Seiten | Schweizer Broschur
€  15,- (D) | € 15,50 (A) | SFr 20,90 (CH)
ISBN 978-3-936086-19-5

> Reinschauen

»Sagt den Leuten nicht, wie gut ihr die Güter macht, sagt ihnen, wie gut eure Güter sie machen.«
(Leo Burnett)

Logos, Claims, Jingles – wir summen Produktmelodien, reden in Werbesprüchen und ziehen Smileys Worten vor. Wir leben inmitten von Consumerprodukten, virtueller Identitäten, überformt von AG-Ichs und als Ich-AGs. Unser Nachwuchs wird patentierbar und will Spin Doctor, Story Manager oder Trademarker werden...

Dieses Buch fragt, was geschieht, wenn wir täglich mit 3.000 Marketingbotschaften beschossen werden... absolute Marken – Labels – Brands erzählt die Geschichte dieser Kerndiskurse der Corporate Identity vom römischen SPQR bis zu No-Name- Trends und Ad-Bustern. Schlüsseltexte zur Werbung von Adorno und Horkheimer bis Benetton.

Martin Baltes, geboren 1965 in Saarbrücken, studierte Germanistik, Soziologie und Sprachen in Saarbrücken, Brest und Freiburg. Dozent, Texter, Übersetzer. 2001 Gründung des Verlags orange-press.

absolute Marken - Labels - Brands
. Wie gewohnt mit Originaltexten, Dokumenten, Bildern und gebunden als Schweizer Broschur mit bunten Heftfäden.

Bestellinformation: Sie finden dieses Buch in gut sortierten Buchhandlungen in Ihrer Nähe. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie das Buch auch im Online-Buchhandel oder direkt über uns bestellen.