zurück

BEAUTIFUL TROUBLE
Handbuch für eine unwiderstehliche Revolution

Herausgegeben von Andrew Boyd und Dave Oswald Mitchell

Aus dem Amerikanischen von Stefanie Fahrner,
Corinna Rodewald und Ulrike Sterblich

240 illustrierte Seiten, Klappenbroschur
€ 20,- (D) | €  20,60 (A) | SFr 27,50 (CH)
ISBN 978-3-936086-73-7

> Inhaltsverzeichnis, Vorwort und 4 Beispielkapitel

»Hätte ich das Buch früher gelesen, wäre ich heute EU-Parlamentspräsident!« (Martin Sonneborn, MEP)

Wählen ist out, Demonstrieren irgendwie auch. Übrig bleibt »Slacktivism«, der Protest per Mausklick und Online-Petition. Gähn! Ein Blick in dieses von den Yes Men – ja, den Yes Men! – und anderen Spitzenkräften der Kommunikationsguerilla mit Inspiration und Anleitung befüllte Standardwerk macht klar, dass es auch anders geht: spektakulärer, wirkungsvoller, vergnügter.
Ihr bereits auf spanisch, brasilianisch, türkisch, russisch und französisch übersetztes Buch zeigt, wie sich dazu Taktiken, Theorien und – besonders aufschlussreich – eine Reihe von Grundprinzipien kombinieren lassen. Beautiful Trouble funktioniert wie eine asiatische Kampftechnik: Es wandelt Ärger über Unrecht und Unsinn um in feurige Energie und kühle Strategie ... für wirksame, aber gewaltlose Aktionen gegen das, was uns nicht passt.

Andrew Boyd (»Billionaires for Bush«) und Dave Oswald Mitchell kämpfen seit mehr als zwanzig Jahren so gut gelaunt wie entschlossen für sozialen Wandel; mit »The Other 98%« haben sie die Occupy-Proteste vorweggenommen. Da gute Organisation alles ist, haben sie für Beautiful Trouble eigene Erfahrungen und Tipps anderer Aktivist_innen kompakt zusammengestellt.

Bestellinformation: Sie finden dieses Buch in gut sortierten Buchhandlungen in Ihrer Nähe. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie das Buch auch im Online-Buchhandel oder direkt über uns bestellen.