zurück

Besser als alles (bisher)

von Sonya Sones
aus dem Englischen von Anna Julia Strüh

12,5 x 17,7 cm | 224 Seiten | Hardcover
mit Prägung und Schutzumschlag
€ 15,- (D) | €  15,50 (A) | SFr 20,90 (CH)
ISBN 978-3-936086-13-3

> Reinschauen

Sophie ist fünfzehn und lebt in Boston. Ihre Eltern verstehen sich nicht besonders, ihre erste Liebe neigt sich dem Ende zu und die Winterferien, in denen sie wieder einmal nicht wegfahren wird, stehen vor der Tür. Sophie beschließt daraufhin, in Boston »Ferien zu machen«. Sie stellt ein Besichtigungsprogramm zusammen und trifft auf ihren Erkundungstouren einen Jungen, den sie eigentlich schon kennt, nun aber, so wie ihre Stadt, mit anderen Augen sehen lernt.

Besser als alles (bisher) ist eine fortlaufende Erzählung in Einzelgedichten, die Geschichte einer 15-Jährigen, die ihre ersten Dates, Freundschaften und Erfahrungen mit dem Erwachsenwerden in Versform festhält. Ein modernes Epos.

Der Cutterin, Produzentin und Autorin Sonya Sones gelingt es, die Erlebnisse und Empfindungen ihrer Erzählerin in einer Sprache wiederzugeben, die nur dem Übergang vom Kind zur Erwachsenen eigen ist, mit ihrer einzigartigen Mischung aus Naivität und Weltweisheit und einer ästhetischen Wahrheit, die nur in dieser Synchronizität aus banalen Ereignissen und tief empfundenem Schmerz entsteht. Sonya Sones lebt in Kalifornien.

Ins Deutsche übertragen wurde diese Geschichte von der Schülerin Anna Julia Strüh, die sich schon seit Jahren vorrangig mit Schreiben und Übersetzen beschäftigt.

Ebenfalls bei orange-press erschienen: Spiel nicht verrückt

Bestellinformation: Sie finden dieses Buch in gut sortierten Buchhandlungen in Ihrer Nähe. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie das Buch auch im Online-Buchhandel oder direkt über uns bestellen.