zurück

Das Prinzip Fairtrade:
Vom Weltladen in den Supermarkt

von Caspar Dohmen

15 x 20 cm | 256 Seiten mit farbigem Bildteil
fadengeheftete Klappenbroschur
€ 20,- (D) | € 20,60 (A) | SFr 25,30 (CH)
ISBN 978-3-936086-83-6

Für mehr Gerechtigkeit und gegen Armut versucht der faire Handel, den ungleichen Machtverhältnissen auf dem Weltmarkt etwas entgegenzusetzen. Was mit alternativen Läden begann, findet heute mit Zertifizierungs-Siegeln statt, die auch auf Produkten im konventionellen Markt zu finden sind; ausgehandelt von einem weltweiten Netzwerk gleichberechtigter Partner aus Nord und Süd. Caspar Dohmen zeichnet diese Entwicklung nach. Er erklärt, was das Fairtrade-Verfahren konkret vom »normalen« Handel unterscheidet und zeigt seine Wirkung bei den Menschen vor Ort. Das Prinzip Fairtrade ist ein Buch für alle, die sich für die Zukunft der globalen Ökonomie und die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft und Politik interessieren.

Caspar Dohmen, Wirtschaftsjournalist, Buchautor und Dozent, studierte Volkswirtschaft und Politik. Er arbeitet als Feature-Autor und Kritiker für den Deutschlandfunk, den SWR und WDR sowie als Wirtschaftskorrespondent für die Süddeutsche Zeitung. Er gewann verschiedene Preise, zuletzt den Willy-Bleicher-Preis für das Radiofeature »Im Gegenwind« (DLF). Seine jüngsten Projekte waren die Hörfunkproduktion »Tatort Textilfabrik« (ARD-Radiofeature) und das Buch Profitgier ohne Grenzen. Bei orange-press erschienen bereits die Bücher Good Bank und Let's Make Money. Weitere Infos unter www.caspar-dohmen.de

Bestellinformation: Sie finden dieses Buch in gut sortierten Buchhandlungen in Ihrer Nähe. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie das Buch auch im Online-Buchhandel oder direkt über uns bestellen.