zurück

XXX – Drei Jahrzehnte HipHop

von Nelson George

15 x 20 cm | 304 Seiten | Fadenheftung | 16-seitiger Farbteil
€ 20,- (D) | € 20,60 (A) | SFr 27,50 (CH)
ISBN 978-3-936086-29-4

--- vergriffen ---

> Reinschauen

»Ein Buch von unschätzbarem Wert, ein unterhaltsamer und sehr gut geschriebener Bericht von einem, der die Entwicklung des HipHop nicht nur als Zeitzeuge begleitet hat, sondern selbst Anteil an dieser Entwicklung hatte.« (The New York Times Book Review)

»Eine Sozialgeschichte der Musik ... Statt einer bloß chronologischen Darstellung untersucht  XXX – Drei Jahrzehnte HipHop die Geschichte der Einflussfelder, der sozialen, technologischen und medialen Veränderungen seit dem Ende des Vietnamkriegs.« (Neue Zürcher Zeitung)

Ein Buch voller Geschichten und persönlicher Erfahrungen. Es handelt vom Leben der Gangs, von Graffiti, Breakdance, Drogen, Mode und Gewalt. Ausgehend vom Zerfall der schwarzen Familien im Anschluss an den Vietnamkrieg und der Situation vor allem in den New Yorker Ghetto-Bezirken Ende der Siebziger liefert Nelson George alle notwendigen Informationen zum Verständnis eines der größten Subkultur- und mittlerweile auch Mainstream-Kultur-Phänomene der vergangenen dreißig Jahre.

Von DJ Hollywood, Grandmaster Flash und Run-D.M.C., über Compton, Dr. Dre und die tödlichen Schüsse auf Tupac Shakur bis zu Puff Daddy, 50 Cent und der internationalen HipHop-Szene liefert  XXX – Drei Jahrzehnte HipHop alle Namen, Geschichten und Hintergründe.

Nelson George gilt laut Süddeutsche Zeitung »als kompetentester HipHop-Kritiker Amerikas«. Von Anfang an selbst Teil der HipHop-Bewegung, schildert er die Geschichte des HipHop von den 70er Jahren bis heute. Sein zum Standardwerk des HipHop gewordenes Buch hat er mit XXX – Drei Jahrzehnte HipHop ergänzt und überarbeitet.

Nelson George auf YouTube.

Ebenfalls bei orange-press erschienen: R&B

Eventuell sind noch Restexemplare der unbebilderten Erstausgabe direkt ab Verlag erhältlich, bei Interesse bitte Mail an info@orange-press.com.